Christian Dior Mode

Marken 18. November 2010

Der Modeschöpfer Christian Dior wurde im Jahr 1905 in Granville, Frankreich geboren. Nach seinem Abitur und seiner Diplomatenlehre, gründete er gemeinsam mit einem Freund im Jahr 1928 in Paris eine Kunstgalerie. Nebenbei verdiente er mit Hutskizzen für die Modedesignerin Agnès und die Zeitschrift “Le Figaro Illustré” ein bisschen Geld.

Aus diesen Skizzen entwickelten sich seine ersten Modekreationen. 1938 wurde er als Designer bei Robert Piquet angestellt. Im Jahr 1940 wechselte er dann zum Label Lelong. Im Zuge des 2. Weltkriegs war er gezwungen weg zu gehen und lebte bis zum Jahr 1945 in Südfrankreich.

1947 eröffnete Christian Dior dann sein erstes gleichnamiges Modelabel. Unterstützung erhielt er hierbei von dem Unternehmer Marcel Boussac. Diors erste Modekollektion mit kurzen Jacken, sowie eng taillierten und weiten Röcken, der sog. Blütenkelchlinie brachte den ersten Erfolg für das junge Label. Dieser neue Stil machte ihn international bekannt und er stieg zum führenden Schneider der 1950er Jahre. Im selben Jahr brachte Dior, dessen Mode schnell Anklang bei Filmstars erlangte, sein erstes Parfüm “Miss Dior” auf den Markt. Im Jahr 1948 wurde die Christian Dior New York Inc. eröffnet. Unter mehreren Lizenzen wurden hier Nylonstrümpfe, Modeschmuck und Maßschuhe produziert.

Nach gerade einmal zehn Jahren im Rampenlicht der Modewelt verstarb Christian Dior 1957 auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn.

Heute leitet der Modedesigner John Galliano sehr erfolgreich die Geschäfte und führt die Kreationen des Modehauses fort.

Produkte aus dem Sortiment von Christian Dior im Online Shop kaufen:

Im Angebot der Modemarke Christian Dior werden Sie fündig: Hosen, Kleider, Röcke, Taschen, Jacken, Blazer, Pullover, Shirts, Hemden, Tops, Blusen, Mäntel und vieles weiteres mehr.

Zusätzlich sind bei dem Label folgende Linien erhältlich: Mode, Düfte, Accessoires sowie weitere Beauty-Artikel.

Wissenswertes über Christian Dior:
Christian Dior zählt zu den Pionieren in Sachen Saumlänge und Rockweite, welche er nahezu jede Saison änderte. Muster, wie die “Ovale Linie”, die “Vertikallinie”, die “Profillinie” und auch die “Tulpen-”, “Kuppel-” und die “Maiglöckchen-Linie” lassen sich auf den weltbekannten Modedesigner zurück führen. Aktuelle News aus der Fashion Welt gibt’s hier zu lesen.

Nähere Informationen über Christian Dior:

Kontaktdaten:
Christian Dior SA
30 Avenue Montaigne
Paris 75008
Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Kommentare
  1. Oscar de la Renta Mode, 31. Dezember 2015

    […] Modeschule gegangen ist, die man sich wünschen kann. Auch große Modehäuser wie Dior (siehe auch Christian Dior Mode) oder Lanvin wurden auf den jungen de la Renta aufmerksam. Verschiedene Angebote veranlassten ihn, […]